Ormalingen: Zahlen und Fakten

Kanton / Bezirk

Basel-Landschaft / Bezirk Sissach

Nachbargemeinden

Gelterkinden, Rickenbach, Buus, Hemmiken, Rothenfluh, Wenslingen und Tecknau

Lage

Tafeljura; am Fusse des Farnsberges im oberen Ergolztal

Höhenlage

Zentrum: 423 m ü.M.

Höchster Punkt: Schlossweid Farnsburg: 756 m ü.M.

Tiefster Punkt: Ergolz gegen Gelterkinden: 406 m ü.M.

Öffentlicher Verkehr

Bus:

Postautolinien 101 und 102

Bahn:

Bahnhof SBB in Gelterkinden (Fahrplan SBB)

Einwohnerzahl

2'074 Einwohner (Stand: 2014)

Bevölkerungsdichte

299 Einwohner pro km2 (Stand: 2014)

Wohnungsbestand

961 Wohnungen (Stand: 2014)

Arbeitsplätze im Dorf

72 Arbeitsstätten mit 494 Beschäftigen (Stand: 1998)

Fläche

Gesamtfläche:              694 ha
Siedlungsfläche total:     79 ha
Gebäudeareal:               50 ha
Verkehrsfläche:              12 ha
Übrige:                           17 ha
Landwirtschaftsfläche: 354 ha
Bestockte Fläche:        260 ha
Unproduktive Fläche:       1 ha (Stand: 2006)

Landwirtschaftsbetriebe   

15 Landwirtschaftsbetriebe (Stand: 2014)

Wasserhärte

31° fH

Geschichte

Ortsgeschichte

Gemeindeverwaltung

Gemeindeverwaltung

Vereine

Vereinsliste

Kulturelle Anlässe

Veranstaltungskalender [PDF]

spezifischer öffentlicher Wasserverbauch

186 Liter pro Einwohner (Stand: 2014)

spezifische Abfallmengen

446 kg pro Einwohner (Stand: 2014)

Sehenswürdigkeiten

Ruine Farnsburg, Kirche

Freizeitanlagen

Sportanlage Bodenmatt

Hallen- und Freibad in Gelterkinden

Kunsteisbahn in Sissach

 


 

Back to Top